Walkenhorst Motorsport ist momentan das Team der Stunde in der VLN Langstreckenmeisterschaft. So erzielte die Mannschaft aus Melle mit dem BMW Z4 GT3 bei der 46. Adenauer ADAC Worldpeace Trophy den Gesamtsieg und konnte zudem beim letzten VLN Rennen mit dem dritten Rang erneut auf das Podium fahren. Einer der erfolgreichen Piloten ist Felipe Fernández Laser, der zum zweiten Mal in Folge auch beim VLN-Fanpage Kartevent antreten wird.

„Die Veranstaltung hat mir im letzten Jahr enorm viel Spaß gemacht. Insofern musste ich im Hinblick auf den 14. November 2015 nicht lange überlegen, sondern habe natürlich direkt zugesagt“, erklärt Laser, dessen Karriere auch passenderweise mit dem Kartsport begann. So nahm er 2005 an der Deutschen Kartmeisterschaft und Europameisterschaft teil. Mit guten Leistungen machte er hier auf sich aufmerksam und ebnete sich so den Weg in verschiedene Markenpokale, wie dem ADAC Volkswagen Polo Cup, dem Seat Leon Supercopa Cup oder dem Porsche Carrera Cup.

Seit der Saison 2014 ist Laser nun in der VLN Langstreckenmeisterschaft und beim 24h Rennen auf dem Nürburgring am Start. Seinen größten Erfolg erzielte er zusammen mit Walkenhorst Motorsport beim vierten Saisonlauf 2015 als er sich seinen Traum vom ersten VLN Gesamtsieg erfüllen konnte. Zudem belegte er beim 24h Rennen auf dem Nürburgring in diesem Jahr einen beachtlichen sechsten Gesamtrang in der Endabrechnung.

Wir sind gespannt, was Laser in dieser Saison noch gemeinsam mit Walkenhorst Motorsport erreichen kann und freuen uns sehr, ihn am Samstag, 14.11.2015 zum zweiten Mal in Folge beim VLN-Fanpage Kartevent im Kartcenter Cologne begrüßen zu können.