News

Website durchsuchen

Erstmals wird beim 9. VLN-Fanpage Kartevent auch Sarah Bovy an den Start gehen. Die junge Belgierin kann auf eine beachtliche Karriere im Motorsport zurück blicken. Bereits im zarten Alter von nur 12 Jahren fuhr Bovy ihre erste Kartmeisterschaft in Belgien ein. Nach zwei Jahren in der Formel Renault 1.6 Series in Belgien folgte der Umstieg in den GT Sport.

Im spektakulären Gillette Vertigo startete Bovy beim legendären 24h Rennen von Spa-Francorchamps. In den folgenden Jahren fuhr Bovy regelmäßig in der BELCAR und BTCS Meisterschaft und konnte regelmäßig mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen.

In der Saison 2012 startete Bovy für das Team von Formel 1 Legende Thiery Boutsen in der Blancpain Endurance Series. Außerdem konnte Sarah Bovy den zweiten Platz in der BRCC Meisterschaft feiern. Auch 2013 ging Bovy in der BRCC Meisterschaft an den Start. Außerdem nahm sie beim 24h Rennen in Spa-Francorchamps auf einem Aston Martin GT3 Vantage teil.

In der Saison 2015 startete Bovy in der Renault Sport Trophy und konnte beim Heimspiel in Spa-Francorchamps als erste Frau in der Historie der Renault Sports Trophy auf das Podium fahren. Hinzu kamen Starts in der von Creventic ausgerichteten Langstreckenserie.

In der aktuellen Saison bestreitet Sarah Bovy für das aus der VLN Bekannte Team Leipert Motorsport die Blancpain Lamborghini Super Tropheo. Beim Saisonfinale des schnellen Markenpokals konnte Bovy in nur 25 Minuten über 20 Positionen aufholen und mit dieser Aufholjagd auf sich aufmerksam machen.

Auch auf der Kartbahn in Eupen ist Bovy kein unbeschriebenes Blatt. Zwar ist ihr letztes Rennen auf der Kartstrecke in Ostbelgien schon etwas her, doch fühlt sich die junge Belgierin im Indoor Kart ausgesprochen wohl. "Ich freue mich auf das VLN-Fanpage Kartevent am 5. November in Eupen. Kartfahren macht mir immer Freude."

Alles auf einen Blick