News

Website durchsuchen

Diesen ganz besonderen Termin sollten sich schon jetzt alle Motorsportfans vormerken: am Samstag, 04. November 2017 feiert das VLN-Fanpage Kartevent sein 10-jähriges Jubiläum. Im Karting Eupen werden an diesem Tag wieder viele namhafte Stars aus der VLN Langstreckenmeisterschaft aber auch aus anderen Rennserien zu Gast sein, um gemeinsam mit den Motorsportfans zum Saisonabschluss ein Langstreckenkartrennen zu bestreiten. Ab sofort können sich interessierte Fans über www.fanpage-kartevent.de für die aktive Teilnahme an der Veranstaltung anmelden!

„Wir hätten ehrlich gesagt nie für möglich gehalten, dass wir mit dem VLN-Fanpage Kartevent ein solches Jubiläum irgendwann einmal feiern können. Aber wir haben seit unserer Premiere 2008 einen so großen Zuspruch von allen Seiten erfahren und gleichzeitig eine solche Begeisterung entfachen können, dass wir es immer wieder sehr gerne fortgeführt haben. Wir sind daher auch ein wenig stolz auf die bisherigen neun überaus erfolgreichen Veranstaltungen und freuen uns riesig auf das Jubiläum“, schildert Daniel Cornesse, Organisator des VLN-Fanpage Kartevent.

Zum zweiten Mal in Folge wird der Event im Karting Eupen (Belgien) stattfinden. Die 1,2 km lange und anspruchsvolle Indoor-Strecke in unmittelbarer Grenznähe zu Aachen bietet dabei wirklich alles, was das Motorsportherz begehrt. „Wir haben uns bewusst wieder für das Karting Eupen entschieden, weil die Lokation wirklich einzigartig ist und wie maßgeschneidert zu unserem Event passt. Außerdem kann die Strecke nach wie vor in beide Richtungen befahren werden, was schon im letzten Jahr für sehr viel Begeisterung gesorgt hat“, so Cornesse.

Rekordstarterfeld beim Jubiläum

Passend zu diesem ganz besonderen Anlass wird bei der 10. Ausgabe des VLN-Fanpage Kartevents auch ein Rekordteilnehmerfeld erwartet. So sind insgesamt 25 Teams anvisiert mit je 5 Fahrern pro Mannschaft. „Wir liegen damit bei insgesamt 125 Teilnehmern, die aktiv ins Lenkrad greifen können und überbieten damit in jedem Falle unsere bisherige Rekordmarke aus dem Vorjahr (120). Eventuell kann es sogar dazu kommen, dass noch mehr Teams vor Ort antreten können. Das wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.“ Die einzelnen Mannschaften werden vor Ort per Losverfahren zusammengestellt und bestehen in diesem Jahr jeweils aus einem Profipiloten und vier Fans.

Abwechslungsreiches Programm

Nach der Präsentation der einzelnen Teams findet zunächst ein 60-minütiges Qualifying auf der Streckenvariante „VIS“ statt. Hieran schließt ein zweistündiges Langstreckenkartrennen an. Danach wird mit den Karts in die andere Richtung gefahren (Streckenvariante: „VERSA“). Um sich hieran zu gewöhnen und die Startaufstellung zu ermitteln, findet ein weiteres Qualifying über 50 Minuten statt. Abschließend steht dann noch einmal ein zweistündiges Rennen auf dem Programm, sodass insgesamt die typische VLN-Distanz von 4 Stunden erreicht wird.

Erste Namen stehen bereits fest

Welche Profipiloten am Samstag, 04. November 2017 in Eupen genau mit dabei sein werden, kann erst in den nächsten Wochen final bekanntgegeben werden. Freuen dürfen sich die Fans aber u.a. schon einmal auf Manuel Metzger (Gesamtsieger der 24h Nürburgring 2016), Alexander Mies (amtierender VLN Champion) und Luca Stolz (ADAC GT Masters/Blancpain Endurance Series). Alle weiteren Informationen zum Event inklusive der Anmeldeuterlagen finden Sie ab sofort unter: www.fanpage-kartevent.de