News

Website durchsuchen

Ein weiterer Debütant beim 10. VLN-Fanpage Kartevent am Samstag, 04.11.2017 im Karting Eupen wird Marc Gassner sein. Zwar war der Kempener seit frühester Kindheit von Motorsport und schnellen Autos fasziniert, jedoch begann seine aktive Rennfahrerkarriere erst im Alter von 23 Jahren. Im Rahmen der Nissan GT Academy konnte sich Gassner 2014 gegen seine Gegner durchsetzen und sich den begehrten Fahrerplatz im Nismo Fahrerteam sichern.

In seiner Premierensaison 2015 ging er im ADAC GT Masters an den Start und konnte gleich bei seinem ersten Renneinsatz in Oschersleben den Sieg in der Gentlemen-Klasse feiern. Weitere Erfolge in der "Liga der Supersportwagen" folgten. Außerdem startete Gassner im gleichen Jahr in der Blancpain Endurance Series für das Nissan Werksteam RJN.

2016 griff Gassner dann erneut für das MRS-GT Racing im ADAC GT Masters ins Lenkrad. Zudem bestritt er mehrere Rennen im Zakspeed Nissan Nismo GT-R. Im liebevoll "Godzilla" genannten Sportwagen startete er unter anderem beim 24h Rennen in der "Grünen Hölle". Das Saisonhighlight auf der Nürburgring Nordschleife konnte Gassner auf Platz sechs beenden.

Auch in dieser Saison stand für Marc Gassner wieder das ADAC GT Masters auf dem Programm. In der zweiten Saisonhälfte stieg er in das Cockpit des Nissan GT-R und konnte abermals mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen. Beim 10. VLN-Fanpage Kartevent wird Gassner auf einige seiner Rennfahrerkollegen treffen. Es bleibt abzuwarten, wie er sich bei seinem Debüt schlagen wird. Wir freuen uns in jedem Falle, ihn erstmalig beim Kartevent begrüßen zu dürfen.

Fotos: ADAC Motorsport/Jan Beckers