News

Website durchsuchen

Am Samstag, 05. November 2016 wird Stephan Epp sein Comeback beim VLN-Fanpage Kartevent feiern. Der 34-jährige Wuppertaler wird für AVIA Racing beim einzigartigen Saisonabschluss in Eupen an den Start gehen und zählt mit zum Favoritenkreis. Zuletzt war Epp 2011 nach seinem Gewinn der Renault Sport Speed Trophy und der Vizemeisterschaft in der VLN Langstreckenmeisterschaft beim Kartevent am Start und konnte mit dem dritten Rang gleich auf das Podium fahren.

Dominik Brinkmann ist wahrhaftig kein Unbekannter beim VLN-Fanpage Kartevent. Der Dortmunder, der in diesem Jahr das legendäre 24h Rennen auf dem Nürburgring für GetSpeed Performance absolvierte, war bereits viermal zuvor beim Saisonabschluss der ganz besonderen Art am Start. Der Porsche-Pilot, der seine Karriere im Kart begann, freut sich sehr auch in diesem Jahr wieder dabei sein zu können.

Mit Benjamin Leuchter wird ein weiterer Pilot sein Debüt beim 9. VLN-Fanpage Kartevent am 05. November 2016 in Eupen geben. Der 29-jährige Duisburger startet im BMW M235i Racing Cup für das Team von der racing one GmbH. Neben seinen Erfolgen in der VLN konnte Leuchter in diesem Jahr vor allem mit dem neuen VW Golf GTI Clubsport für Furore sorgen. So erzielte er einen neuen Rundenrekord für Fronttriebler auf der Nürburgring Nordschleife.

Alles auf einen Blick